Sie erreichen uns über die 24h-Hotline:
03 74 67.51-0 Ihre Anfrage Infomappe

Spaß und Abwechslung garantiert

Wir garantieren unseren Bewohnern im Seniorenheim Klingenthal eine herzliche soziale Betreuung und ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm. Unterstützung beim Aufsuchen der Außenterrassen, Ausflüge in die nähere Umgebung oder zum Wochenmarkt aktivieren Geist und Körper. 

Unsere jahreszeitlichen Feste, die monatlichen Musikkonzerte, Gottesdienst, die Singstunde und der Streichelzoo ergänzen das vielfältige Angebot. Spaß und Abwechslung sind garantiert. Im hauseigenen Café „Vogtblick“ lässt es sich bei Kaffee und Kuchen entspannt plaudern. Das Kneipp Bad hat zwei Mal pro Woche geöffnet.

Gäste und Freunde der Einrichtung sind bei unseren öffentlichen Veranstaltungen gern gesehen. Die wertvolle Arbeit pflegender Angehöriger unterstützen wir durch pflegerelevante Fachvorträge. 

Informationen, Termine und Aktuelles finden Sie in unserem Veranstaltungskalender und unter Pflege „aktiv“.

Die Cura Gesundheits- und Erlebniswochen

So lange wie möglich das Leben genießen – wer wünscht sich das nicht? Eine stabile Gesundheit und schöne Erlebnisse sind dafür zentrale und wichtige Voraussetzungen. Als Unternehmen mit bundesweit mehr als 50 Pflegeeinrichtungen und Rehakliniken verfügt die Cura und Maternus Unternehmensgruppe über jahrzehntelange Erfahrung und umfassende Expertise darin, Gesundheit und eine hohe Lebensqualität bis ins hohe Alter zu erhalten.

Profitieren auch Sie von unserem Fachwissen und nutzen Sie die vielfältigen Angebote der Cura und Maternus Gesundheits- und Erlebniswochen von Oktober 2016 bis Februar 2017. Zu monatlich wechselnden Themen wie gesunde Ernährung, Bewegung, geistige Fitness, Medizin und Wissen sowie Entspannung/Wellness/Naturheilkunde bieten wir Ihnen ein abwechslungsreiches Programm aus Kursen, Vorträgen, sportlichen Aktivitäten und Spielen.

Weitere Details erfahren Sie auf unserer zentralen Aktionsseite oder aber direkt in der Einrichtung. 

Informationen zum Pflegstärkungsgesetz

Durch die beiden Pflegestärkungsgesetze wird die finanzielle Unterstützung für pflegerische Versorgungen geregelt. Das Erste Pflegestärkungsgesetz ist zum 1. Januar 2015 in Kraft getreten und weitet die Unterstützung von Pflegebedürftigen und Angehörigen aus.

Das Zweite Pflegestärkungsgesetz ist zum 1. Januar 2016 in Kraft getreten und umfasst weitreichende Änderungen. Das Gesetz ändert u. a. den Pflegebedürftigkeitsbegriff und führt Neue Begutachtungsrichtlinien ab dem 1. Januar 2017 ein. Die drei Pflegestufen werden in fünf Pflegegrade überführt (siehe auch Überleitung Pflegestufen in Pflegegrade).

Mehr Informationen finden Sie in unserem Pflegelexikon unter dem Begriff "Pflegestärkungsgesetz" oder in unseren Infoblättern zum Download.

 

DOWNLOAD (Klick)

Informationsblatt Pflegebedürftigkeitsbegriff

Informationsblatt Pflegegrade

Informationsblatt Überleitung Pflegestufen in Pflegegrade

Informationsblatt Neue Begutachtungsrichtlinien

Pflegegruß und Dank

Grüße senden und Danke sagen! Die meisten Menschen freuen sich darüber, wenn sie eine Grußkarte erhalten oder liebe Worte an andere versenden können. 

Beteiligen Sie sich deshalb jetzt an der Cura/Maternus Pflegegruß und Dank-Kampagne und versenden Sie eine liebevoll gestaltete Postkarte mit Ihrem persönlichen Pflegegruß an einen pflegenden Angehörigen, einen professionell Pflegenden oder einen Pflegebedürftigen. 

Über unsere Grußkarten-Plattform können Sie gedruckte oder elektronische Gruß-Postkarten kostenfrei versenden. 

Denken Sie an Ihre Lieben und machen Sie mit!